Projekt „Kein Kind ohne Sport“

Henstedt-Ulzburg hjs Der Referent für die Sportjugend in Schleswig-Holstein Klaus Rienecker hat am 13. Dezember der Schützengilde Beckersberg ein Starterpaket für ihre erfolgreiche Jugendarbeit überreicht. Zusätzlich hat auch der Kreisportverband Bad Segeberg einen zweckgebundenen Gutschein für die Jugendausbildung zur Verfügung gestellt. Der 1. Vorsitzende der Schützengilde Andreas Breeezmann bedankte sich für die Auszeichnung und wünschte den beteiligten Jugendlichen weiterhin viel Freude am Sport. „Wir werden die überreichten Mittel für die weitere Förderung der Jugend einsetzen, die etwa 10 Prozent unserer Mitgliederzahl ausmachen. Denn die Jugend ist unser Kapital für die Zukunft“, so Breezmann.

Ausschlaggebend für die Geld- und Sachzuwendung war die Ausrichtung des Jugend Sommerbiathlons in Verbindung mit der Olzeborch Schule, das in diesem Jahr bereits zum dritten Mal ausgetragen wurde. Bei dieser Veranstaltung treten Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen an, um nach einen 800 Meterlauf mit dem Luftgewehr auf Klappscheiben zu schießen. Dies wird dann, analog zum Biathlon, dreimal durchlaufen. Immerhin beteiligen sich rund 100 Schülerinnen und Schüler an diesem Sportereignis. Zuvor haben die einzelnen Schulklassen, in der Regel sind es vier, die Möglichkeit sich den Sport kennen zu lernen und ein Training zu absolvieren. Von der Schulleitung und den Lehrkräften wird diese Sportveranstaltung im Hinblick auf die gezeigte Aktivität sehr gelobt. Nach dem Abschluß erhält jeder Teilnehmer von der Schützengilde eine Medaille. Die offizielle Siegerehrung findet dann immer in der Aula der Olzeborch Schule statt.

Die nachfolgenden Klassen freuen sich jetzt schon auf die nächste große Veranstaltung dieser Art, die im September 2018 stattfinden wird.

IMG 0459

Klaus Rienecker und Andreas Breezmann bei der Übergabe

IMG 0471

Klaus Rienecker, Lutz Wrobel und Andreas Breezmann mit den Jugendlichen