charlevilliers fahne

I. Kompanie der Historischen Feuerwaffen-Schützen
in der SCHÜTZENGILDE BECKERSBERG E.V.

Die Salutschützen der Schützengilde Beckersberg e.V., gegründet 1979, treten bei traditionellen Veranstaltungen mit der "französischen Charleville Pistole" an. Hier handelt es sich um das Replikat einer französischen Kavallerie-Pistole von 1777. Ursprünglich hatte die Pistole Steinschlosszündung, die jedoch für das Traditions- und Salutschießen auf Perkussionszündung aptiert wurde.

Jeden Sonntagvormittag wird ein Traditionsschießen auf 25 Meter durchgeführt mit sich anschließendem Kommers. Beim jährlichen Stiftungsfest werden neben den separat ausgeschossenen Pokalen die Sieger des laufenden Jahres geehrt. Das Traditions- und Salutschießen wird in eigener Tracht der Sparte, mit schwarzem Anzug, weißem Hemd, roter Fliege mit Band und Zylinder durchgeführt. Beim öffentlichen Antreten und Salutschießen präsentieren die CHARLEVILLIERS ihren eigenen Banner.

Der Schlachtruf der Charlevilliers ist auch nach dem Ursprungsland der Pistole in französischer Sprache mit „BON COUP” eingeführt worden.

 


Still gestanden! | Hoch legt an! | 1. Abteilung: Gebt Feuer! | 2. Abteilung: Gebt Feuer!

 

gilde charle waffe

Charleville Pistole und Zubehör

gilde charle kommers

beim Kommers

Chronologie 
von der Gründung bis zur Gegenwart

19. Okt. 1979

Gründungsversammlung mit 10 Vorderladerschützen der Gilde.
Konzept des Historischen Vorderladerschießens mit der Charleville-Pistole
als Erweiterung der Vorderladersparte unter dem Dach der Schützengilde Beckersberg e.V. Ergebnis der Namensfindung:
BECKERSBERG´S CHARLEVILLIERS
1. Kompanie der Historischen Feuerwaffen-Schützen in der
SCHÜTZENGILDE BECKERSBERG e.V.
Wahl zum Sekretär / Kommandeur: Jürgen Müller

1980

Abtierung der CHARLEVILLE PISTOLE
durch Wilhelm Metzler von Steinschloss- auf Perkussions-Zündung

Nov. 1980 1. Stiftungsfest im Gasthof Rhoden in Henstedt-Ulzburg
Nov. 1981 Ernennung Wilhelm Metzler zum Ehrenhauptmann
1984

Tod des Begründers Wilhelm Metzler
Hans Reiss zum Hauptmann gewählt.
Stiftung des „Wilhelm Metzler Memorial-Pokal“ und des „Charleville-Pokal“

07. Dez. 1991

TV Auftritt der Charlevilliers in der ARD Sendung „Das Wunschkonzert“ mit Dagmar Berghoff, bundesweite Ausstrahlung in bester Sendezeit ,
8,9 Mio Zuschauer

Okt.1994

Rücktritt Jürgen Müller als Sekretär,
Neuwahl: Wolfgang Steenbock als Sekretär und Festausschuss

Mai 1996

Fahnenweihe des von Werner Hesebeck gestifteten Banners und
erster Schützen-Charleville Ausmarsch nach Scharbeutz.

09. Aug. 1998 Erster Schützen- u. CHARLEVILLE-Ausmarsch mit Banner zum Schützenfest in Scharbeutz
März 2003 Rücktritt Fahnenträger Jochen Niemeier, neuer Fahnenträger Wolfgang Steenbock
20. Nov. 2004 Jubiläums Stiftungsfest

25 Jahre BECKERSBERG´S CHARLEVILLIERS.
Ehrenkreuz für Manfred Heinze, Wolfgang Steenbock, Jürgen Müller.

Juni 2007 Ehrenhauptmann Hans Reis verstorben.
Jan. 2008

Ehrenmitglied der Schützengilde Werner Koltzau verstorben.

Nov. 2008 Ehrenkreuz an Hans H. Schmidt
Mai 2009 Mitglied Gerhard Müller 95 jährig verstorben.
10. Jan. 2010

Sekretär Wolfgang Steenbock zieht nach Travemünde.
Neuer Sekretär Hans H. Schmidt, Fahnenträger Heinz Heide.

Mai 2012 Fahnenträger und Ehrenmitglied der Gilde Heinz Heide verstorben.,
März 2013 Gründungs- und Ehrenmitglied der Gilde Werner Hesebeck verstorben.
Seit 1979 Highlights sonstige: diverse Teilnahmen an den Schützenfesten der Gilde, an Geburtstagen, Hochzeiten, Jubiläen, Beerdigungen durch Ehrensalut

Gruppenstärke: 20 CHARLEVILLIERS

 charlevilliers damals kl

Ansprechpartner: Manfred Heinze, Wolfgang Steenbock, Jürgen Müller

nächste Termine


01.12.2017 -
Weihnachtsbuffet - Anmeldung bis zum 20. November 2017 - Infos unter Termine

03.12.2017
Adventfeier

13.01.2018
Rundenwettkampf Vorderlader und Siegerehrung

03.03.2018
Kreismeisterschaft Vorderlader

04.03.2018
Kreismeisterschaft Vorderlader

10.03.2018 - 01:PM00
Arbeitseinsatz Langwaffenstand

23.03.2018
Jahreshauptversammlung

01.09.2018
Schützen- und Bürgerfest

08.09.2018 - 01:PM00
Arbeitseinsatz Langwaffenstand